LOTHAR KÖTHE PHOTOGRAPHY

Lothar Koethe Photography

Fotograf Berlin/ Brandenburg

PORTRAITFOTOGRAFIE

Lothar Koethe Photography, Portraitfotograf

Portraitfotografie

  • Portraits im besten Licht
  • Close up Details stehen im Vordergrund
  • Körperportrait für die perfekte Bewerbung

Kopf-, Halbfigur-, Ganzkörper-, Gruppenportraits, ob stehend oder liegend, im Halbdunkel oder Tageslicht, im Studio oder draußen, es gibt unendliche Möglichkeiten, Menschen zu portraitieren. In Farbe oder Schwarz-Weiß fotografiert, entfalten die Portraits eine unterschiedliche Wirkung. Egal ob jung oder alt, groß oder klein, dick oder dünn, jeder hat seine Facetten, die wir gemeinsam herausfinden. Dabei wird viel mit Licht und Schatten gespielt. Die perfekte Haltung, der vollkommene Blick, die vollendete Pose. Dinge, die es zu entdecken gilt.

Lothar Koethe Photography, Portraitfotograf

Das Kopfportrait

Beim klassischen Kopfportrait, liegt unabhängig vom Raum, der Fokus auf den Augen. Dabei ist es dem Fotografen und Model überlassen, in welcher Position der Kopf fotografiert wird (links, rechts, mittig). Je nach Bedarf, darf auch mehr oder weniger gelächelt, bzw. gelacht werden. Es gibt dabei unzählige Möglichkeiten, den Charakter oder auch verschiedene Charakterzüge festzuhalten.

Lothar Koethe Photography, Portraitfotograf

Das Business Portrait

Das Spektrum der Businessfotografie ist breit gefächert. Je nach Tätigkeitsfeld und Beruf werden Businessportraits in verschiedenster Form gewünscht. Die Portraits hier können klassich mit Hemd und Krawatte, aber auch ohne, im legeren Stil abgelichtet werden. Häufiger werden diese Art von Bilder für Bereiche fotografiert, die eine mediale Aufmerksamkeit erzielen sollen.

Lothar Koethe Photography, Portraitfotograf

Das schwarzweiß Portrait

Die Schwarzweißbilder heute sind im Gegensatz zur früheren Analogfotografie "nur" noch herunterreduzierte Farbbilder. Dennoch hat die Schwarzweißfotografie einen hohen Stellenwert in der Künstlerszene. Schwarzbilder können aufgrund ihre Grautöne und Kontraste mitunter aussagekräftiger sein als ihr farbiges Pendant.

Lothar Koethe Photography, Portraitfotograf

High-Key Fotografie

Bei der High-Key Fotografie wird mit viel Licht gearbeitet. Gut ausgeleuchtet entstehen dabei sanfte bis keine Schatten und glatte Oberflächen. Der Hintergrund wird dabei weiß gewählt und kann in das Motiv übergehen.

Lothar Koethe Photography, Portraitfotograf

Low-Key Fotografie

Eines der Hauptmerkmale in der Low-Key Fotografie ist das wenige Licht, welches manchmal nur mit einem Hauch das Objekt streift, und damit seine volle Kraft entfaltet.
In diesem Fall umgibt der Lichtschatten die Konturen. Und zeigt Details, die bei vollem Licht verborgen bleiben.

Allerdings bleiben auch Dinge verborgen, zum Beispiel in der Aktfotografie, die zum Fantasieren anregen durch die gezielte Unterbelichtung gewisser Bereiche.

Close-up Fotografie

Lothar Koethe Photography, Portraitfotograf

Die Bedeutung von Close-up´s ist die Nahaufnahme. Darum geht es mir in der Portraitfotografie, dass Gesicht möglichst nah zu fotografieren. Dabei sollte aber die Person noch sehr gut zu erkennen sein, Details in der Haut, Augen und Lippen werden sichtbarer.
Dabei "schneide" ich einen Teil des Kopfes ab und konzentriere mich auf die Partie unterhalb des Haaransatzes bis hin zur Kinnpartie.

Ganzkörper Fotografie

Lothar Koethe Photography, Portraitfotograf

Wie es der Name schon aussagt, die Ganzkörper Fotografie bezieht sich auf den kompletten Körper.
Wie im Beispiel gezeigt auch gerne in Bewegung, aber auch statische Posen sind allseits beliebt. Zum Bespiel in der Hochzeitsfotografie, das lange wallende, oder auch das enge Meerjungfrauenkleid will komplett gezeigt werden. Dabei sollten die tolle Frisur und der kostbare Schuh nicht fehlen.

Kompositionen - Fotomontage

Lothar Koethe Photography, Portraitfotograf
Lothar Koethe Photography, Portraitfotograf

In Bildkompositionen erschaffe ich gerne unmögliche Momente in der Realität . Dabei möchte ich trotzdem realistische Verhältnisse erarbeiten, um den Zuschauer erst zu verwirren und danach erstaunen.

Kontaktformular

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz